Starter

Ein Medien- und ICT-Konzeptes ist der Grundstein für eine sinnvolle und nachhaltige Erweiterung Ihrer ICT-Infrastruktur. Das Konzept strukturiert aber viel mehr als nur den Erwerb der «Hardware»: Wissensmanagement und Weiterbildung für das Team ist ebenso zentral wie die (Neu)organisation von Prozessen innerhalb der Schule. Nehmen Sie es an die Hand und machen Sie sich auf den Weg – wir begleiten Sie!

Ihre Voraussetzungen
  • Die Schulleitung und das Team sind motiviert, den digitalen Wandel an ihrer Schule zu gestalten.

  • Mindestens fünf Personen aus dem Team verfügen über ausreichend Ressourcen, gemeinsam mit uns ein Medien- und ICT-Konzept zu erarbeiten.

  • Die Schulleitung will das Projekt prägen und übernimmt Verantwortung. Für diese wichtigen Aufgaben sind ausreichen Ressourcen vorhanden.

Unsere Leistungen
  • Gemeinsam erstellen wir einen konkreten Projektablaufplan.

  • Wir unterstützen Sie bei der Formulierung des Projektauftrags zuhanden der Schulbehörden.

  • Wir formulieren die 12 Kapitel des Konzeptes als Entwurfsfassung und passen sie zusammen mit dem Projektteam an die lokalen Gegebenheiten an.

  • Wir gewährleisten bei der Erarbeitung des Konzepts den Einbezug aller Mitarbeitenden der Schule und beraten das Projektteam bei der Einarbeitung der Rückmeldungen.

  • Wir unterstützen Sie bei der Abnahme Ihres lokalen Medien- und ICT-Konzeptes durch die Schulbehörden.

  • Nach der Abnahme des Konzepts planen wir gemeinsam mit dem Projektteam die weiteren Schritte – konkret und an die lokalen Gegebenheiten angepasst.

  • Auf Basis des Weiterbildungskonzepts konzipieren und realisieren wir Weiterbildungen für alle an der Schule tätigen Personen. 

 
Quick win

Ihre Schule hat auf Basis des ICT-Guide ein Medien- und ICT-Konzept erarbeitet, das aber in die Jahre gekommen ist und nicht dem «State ot the art» entspricht. Wir unterstützen Sie bei der pragmatischen Aktualisierung und begleiten Sie einige Schritte auf Ihrem Weg des digitalen Wandels.

Ihre Voraussetzungen
  • Die Notwendigkeit eines aktuellen ICT-Konzeptes ist erkannt. Der digitale Wandel ist zentral für die Schul- und Unterrichtsentwicklung.

  • Das Medien- und ICT-Konzept der Schule wurde auf Basis des ICT-Guide erarbeitet oder ist zumindest ähnlich strukturiert wie der ICT-Guide.

  • Ein Projektteam von fünf Personen ist motiviert und verfügt über ausreichend Ressourcen, um zusammen mit uns die Aktualisierung an die Hand zu nehmen.

  • Der Betrag von CHF 3750.- ist bewilligt.

Unsere Leistungen
  • Wir prüfen Ihr aktuelles Konzept.

  • Wir identifizieren zusammen mit dem Projektteam während eines zweistündigen Workshops die Stärken und Schwächen Ihres Konzepts.

  • Wir erarbeiten Vorschläge für die vier vordringlich zu überarbeitenden Kapitel.

  • Wir geben Rückmeldungen zu den vom Projektteam überarbeiteten Kapiteln.

  • Wir analysieren zusammen mit dem Projektteam das aktualisierte Konzept, stimmen die Inhalte und Begrifflichkeiten ab und diskutieren die nächsten Schritte der Schule auf dem Weg des digitalen Wandels.

 
Advanced

Digitalisierung ist für die Schulentwicklung zentral, Ihr Medien- und ICT-Konzept auf Basis des ICT-Guide entspricht aber nicht mehr dem «State ot the art». Die umfassende Überarbeitung und Aktualisierung des Konzepts ist Ausgangspunkt für die nachhaltige Gestaltung des digitalen Wandels an Ihrer Schule. Gerne stossen wir diesen Prozess gemeinsam mit Ihnen an und verankern das Konzept an Ihrer Schule.

Ihre Voraussetzungen
  • Die Notwendigkeit eines aktuellen ICT-Konzeptes ist erkannt. Der digitale Wandel ist zentral für die Schul- und Unterrichtsentwicklung.

  • Das Medien- und ICT-Konzept der Schule wurde auf Basis des ICT-Guide erarbeitet oder ist zumindest ähnlich strukturiert wie der ICT-Guide.

  • Basierend auf dem Medien- und ICT-Konzept hat die Schule ein Kommunikations-, ein Support- und ein Weiterbildungskonzept.

  • Ein Projektteam von fünf Personen ist bereit, zusammen mit uns die Aktualisierung an die Hand zu nehmen.

  • Der Einbezug der Schulkonferenz ist an Ihrer Schule selbstverständlich und für eine breite Akzeptanz des neuen Konzeptes unerlässlich.

  • Für die Überarbeitung des Medien- und ICT-Konzeptes (ohne Kommunikations-, Support- und Weiterbildungskonzept) haben Sie einen Zeitraum von sechs Monaten vorgesehen.

  • Der Betrag von CHF 12 750.- ist bewilligt.

Unsere Leistungen
  • Wir prüfen Ihr bestehendes Medien- und ICT-Konzept sowie die Kommunikations-, Support- und Weiterbildungskonzepte.

  • Wir identifizieren zusammen mit dem Projektteam an einem dreistündigen Workshop die Stärken und Schwächen Ihrer Konzepte.

  • Wir erarbeiten Vorschläge für die vier vordringlich zu überarbeitenden Kapitel des Medien- und ICT-Konzepts.

  • Wir geben Rückmeldungen zu den vom Projektteam überarbeiteten Kapiteln des Medien- und ICT-Konzepts.

  • Wir prüfen das neu erarbeitete Konzept und analysieren es zusammen mit dem Projektteam, um eine hohe Qualität und Kohärenz zu gewährleisten.

  • Wir identifizieren zusammen mit Ihrem Projektteam an einem zweistündigen Workshop den Anpassungsbedarf der Kommunikations-, Support- und Weiterbildungskonzepte.

 
Premium

Ihr Medien- und ICT-Konzept auf Basis des ICT-Guide entspricht nicht mehr dem «State ot the art», Sie möchten den digitalen Wandel an Ihrer Schule aber gestalten und ihm nicht nur folgen. Gern erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen eine umfassende Digitalisierungsstrategie – damit nicht nur die «Hardware» den Bedürfnissen entspricht, sondern Schulentwicklung und digitaler Wandel Hand in Hand gehen. Dazu entwickeln wir gemeinsam die schulinternen Abläufe weiter und konzipieren zeitgemässe Weiterbildungsformate – für eine strukturierte Digitalisierung, die allen zugutekommt.

Ihre Voraussetzungen
  • Die Notwendigkeit eines aktuellen ICT-Konzeptes ist erkannt. Der digitale Wandel ist zentral für die Schul- und Unterrichtsentwicklung.

  • Der digitale Wandel soll mehr als nur neue Geräte sein: Abläufe und Weiterbildungskonzepte müssen im Hinblick auf eine sinnvolle Digitalisierung neu gestaltet werden.

  • Der Einbezug der Schulkonferenz ist an Ihrer Schule selbstverständlich und unerlässlich, um alle Mitarbeitenden auf den Weg des digitalen Wandels mitzunehmen.

  • Ein Medien- und ICT-Konzept der Schule ist vorhanden. 

  • Basierend auf dem Medien- und ICT-Konzept hat die Schule ein Kommunikations-, ein Support- und ein Weiterbildungskonzept erarbeitet.

  • Ein Team ist bereit, zusammen mit uns die Aktualisierung an die Hand zu nehmen. Zeitliche Ressourcen für die Teammitglieder sind vorgesehen.

  • Für die Überarbeitung des Medien- und ICT-Konzeptes und für die Schulentwicklung unter den Aspekten des digitalen Wandels erachten Sie einen Zeithorizont von 2 Jahren als realistisch.

  • Sie sind sich bewusst, dass eine solch umfassende Entwicklung nur mit gegenseitigem Vertrauen und mit den nötigen finanziellen Mitteln möglich ist. Sie sind bereit, diese auf Basis unserer Offerte zu sprechen.

Unsere Leistungen
  • Gemeinsam erstellen wir einen konkreten Projektablaufplan.

  • Wir unterstützen Sie bei der Formulierung des Projektauftrags zuhanden der Schulbehörden.

  • Wir prüfen Ihr aktuelles Medien- und ICT-Konzept sowie die Kommunikations-, Support- und Weiterbildungskonzepte.

  • Wir identifizieren zusammen mit Ihrem Fachteam an einem dreistündigen Workshop die Stärken und Schwächen Ihrer Konzepte.

  • Wir überarbeiten gemeinsam mit dem Fachteam das Medien- und ICT-Konzept sowie alle weiteren Detailkonzepte.

  • Wir planen und implementieren zusammen mit der Schulleitung organisatorische Prozesse unter dem Gesichtspunkt des digitalen Wandels.

  • Wir konzipieren und realisieren auf Basis des Weiterbildungskonzepts zusammen mit den pädagogischen Fachpersonen Weiterbildungen für alle Mitarbeitenden.